Starker Auftritt der Siershahner Judokas beim Bärchenturnier in Hünfelden

Am 23. und 24.03.2019 kämpften auf dem Bärchenturnier in Hünfelden 5 Judokas erfolgreich:

Am Samstag kämpften 4 Judokas des ESV Siershahn in der U11 und U14.
Enya Carty errang nach guten Kämpfen und einer Niederlage den 2. Platz in der Altersklasse U11.
Paul Müller erkämpfte sich den 3. Platz. Er musste sich 2 Mal geschlagen geben.
Sophie Berger erging es in der Altersklasse U14 nicht besser. Auch sie unterlag 2 Mal und erreichte somit den 3. Platz.
Ronja Soldan konnte sich gut behaupten und belegte nach nur einem vergebenen Kampf den 2. Platz.

Am Sonntag konnte Lotta Nengelken die Fahne des ESV hoch halten.
Sie besiegte alle ihre Gegnerinnen eindeutig vor Ende der Kampfzeit und konnte sich damit den 1. Platz sichern.

„Wir sind sehr stolz auf unsere Judokas und gratulieren allen Kämpfern und Kämpferinnen zu den tollen Platzierungen.“

Foto: Lotta Nengelken mit Betreuer Papa Ralf Nengelken

Bookmark the permalink.

Comments are closed.