Damen-Gymnastik

Am 5. Mai 1966 wurde durch den 1. Vorsitzenden des Sportvereins Rot-Weiß Siershahn, Herrn Werner Kern, sowie vom Eisenbahner Sportverein, Herrn Walter Lehmann und der Übungsleiterin, Frau Else Beck aus Mogendorf, eine neue Gymnastikgruppe in Siershahn gegründet. Vorausgegangen waren Gespräche und Überlegungen mit interessierten Frauen, die neben ihren alltäglichen Pflichten einen Ausgleichssport suchten.

Der erste Übungsraum war die Eisenbahner-Turnhalle am Bahnhof, die jedoch im Jahr 1975 durch den Neubau der Overberghalle ersetzt wurde. Betreut und begleitet wurde diese Gruppe von Frau Else Beck und zeigte eine Mitgliederzahl von über 70 Frauen.

Nach dem Zusammenschluss der Sportvereine Wirges, Siershahn und Ebernhahn im Jahr 1972 gehörten wir zur Eintracht-Glas-Chemie Wirges und seit 2011 sind wir Mitglieder des ESV Siershahn, wo wir uns sehr wohl und gut aufgehoben fühlen!!!

Das Engagement reichte bis hin zu Auftritten und Showtänzen bei karnevalistischen Veranstaltungen, Vereinsfeiern und Einladungen befreundeter Vereine.

Die in den folgenden Jahren angegliederte Jugendgruppe „Fantasy of Dance“ unter der Leitung von Frau Monika Reitenbach-Usai brachte uns zusätzliche noch große Erfolge ein.

Die im Jahr 1968 gewählte 1. Vorsitzende Frau Rita Philippi und ein kleiner Vorstand regelten die organisatorischen Belange. Nach 24 Jahren Vorstandsarbeit übernahm 1992 Frau Doris Lantzberg den 1. Vorsitz und im Jahr 1996 gab nach über 30-jähriger Übungsleitertätigkeit Frau Else Beck ihr Amt ab. Nach verschiedenen kurzfristigen Aushilfen übernahm Frau Simone Lantzberg im Jahr 2003 die Übungsleitertätigkeit.

Bei unserer jährlich stattfindenden Weihnachtsfeier sammeln wir eine freiwillige Spende ein, die immer einem sozialen Zweck zu Gute kommt, wie z.B. Kinderkrebsstation Kemperhof, Förderschule in Wirges, Kleine-Herzen-Westerwald eV, für Delphin-Therapien usw. und die letzten beiden Jahre für das Hospiz Thomas in Dernbach.

Noch heute, nach 50 Jahren, zählt unsere Gruppe 30 Mitglieder im Alter von 67 bis 92 Jahren, wovon die meisten noch aktiv an den Gymnastikstunden teilnehmen.

Die Gesundheit ist eben die Voraussetzung für ein unbeschwertes Leben, auch im hohen Alter. Daher lautet das Motto unserer Gruppe:

Älter werden – dabei sein – aktiv bleiben

Ansprechpartnerin: Simone Lantzberg (02623-970646)

 

Comments are closed.