Über uns

Der „Eisenbahner Sportverein Siershahn“ wurde im Jahr 1952 von Angehörigen der Deutschen Bundesbahn gegründet, die am Bahnhof in Siershahn bedienstet waren. Der jeweilige Bahnhofsvorsteher war gleichzeitig der 1. Vorsitzende des Vereins.

Erst im Laufe der Zeit hat man den Verein für nicht-Eisenbahn-Angehörige geöffnet. Heute gibt es keinen Bezug mehr zur Bahn und man muss erst Recht kein Bahnbediensteter sein, um Vereinsmitglied werden zu können. Aus Traditionsgründen hat man den Namen „Eisenbahner Sportverein“, ESV also, beibehalten.

Comments are closed.